Magen-Spiegelung 

Die Magen-Spiegelung (Gastroskopie) hat zum Ziel, eine Erkrankung der Speiseröhre, des Magens oder des Zwölffingerdarms festzustellen.


                                    


Häufige Indikationen zur Durchführung einer Gastroskopie sind:

  • Akute oder chronische Oberbauchschmerzen unklarer Ursache
  • Verdacht auf akute oder chronische Speiseröhrenentzündung (Refluxösophagitis)
  • Unklarer Blutverlust (entweder sichtbar durch blutiges Erbrechen bzw. schwarzen Stuhl oder unsichtbar bei positivem Stuhltest auf Blut oder Blutarmut (Anämie)
  • Schluckstörungen unklarer Ursache
  • Erbrechen unklarer Ursache
  • Durchfall unklarer Ursache
      © EndoFoxx 2017